Alle Artikel mit dem Schlagwort: rz-Winterwanderung

RZ-Winterwandertag am 5. Januar 2020

Fünf Touren von 8 bis 17 Kilometern stehen am Sonntag, 5. Januar 2020, für aktive Wanderer zur Auswahl: Eine Rundstrecke führt dabei natürlich wieder um den Stöffelpark. Bis zu 800 Teilnehmer waren in den vergangenen Jahren mit Begeisterung beim RZ-Wandertag unterwegs. Der Aktionstag erlebt am Sonntag, 5. Januar 2020, schon seine sechste Auflage. Ausgangspunkt der Strecken- und Rundwandertouren bleibt der Stöffelpark. Für trainierte Stammgäste ebenso wie für aktive Spaziergänger gibt es neue, attraktive Strecken im Rahmen des Winterwandertags. Auf einer etwa 13 Kilometer langen Wanderung führt eine Route vom Wiesensee über den Westerwaldsteig bis hinter Hergenroth, von wo die Wanderer auf den Hauptwanderweg 5 des Westerwald-Vereins wechseln. Vorbei an Halbs, Ailertchen und Stockum-Püschen mit dem Stöffel-Aussichtsturm führt die Route zurück zum Stöffel Tertiär- und Industrie-Erlebnispark. SO STARTEN SIE IN DEN TAG Auch in 2020 werden die Teilnehmer der Streckenwanderungen morgens vom Gelände des Stöffelparks aus mit dem Bus zu den Startpunkten der vier verschiedenen Touren gebracht. Die Busse starten zu ver-schiedenen Uhrzeiten zwischen 9 und 11 Uhr. Geplant sind pro Strecke zwei zeitver- setzte Wanderungen. …

rz-Winter-Wanderung am 27.12.2015

Gemeinsam mit der Westerwälder Zeitung, RPR1 und dem Stöffel-Park veranstaltet der Westerwald-Touristik-Service am 27.12.2015 die zweite RZ-Winter-Wanderung.  Wie auch im letzten Jahr ist auch 2015 eigentlich der Weg das Ziel – auch heuer  hat man die Wahl zwischen fünf verschiedenen Wegen. Ein echtes „Luxusproblem“, denn alle fünf Strecken führen durch eine der schönsten Regionen des Westerwaldes.   Ausgangs- und Zielpunkt ist der Stöffelpark in Enspel. Der Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark beeindruckt mit seinen imposanten Gebäuden und An-lagen und nimmt seine Besucher mit auf eine Entdeckungsreise durch die Zeit- und Industriegeschichte. Neben historischen Werkstätten, Kipperbuden & Co. faszinieren auf dem 140 Hektar großen Gelände auch viel ältere Schätze: Fossilien aus dem Tertiär werden hier regelmäßig gefunden. Am Winterwandertag ist übrigens der Eintritt frei. Am 27.12.2015 trifft man sich morgens im Stöffel-Park und wird von dort per Bustransfer zu den einzelnen, vorher ausgewählten Startpunkten gebracht (siehe Info-Kasten). Am Ziel der Wandertouren genießen die Teilnehmer echte Westerwälder Gastlichkeit in der „Nissenhalle“ des Stöffel-Parks . Hier werden Heißgetränke, Kuchen und regionale Spezialitäten für die hungrigen Wanderer vorbereitet. Zur besseren …