Alle Artikel mit dem Schlagwort: Fotografen

Wer fotografiert? „Die Römos!“

Es gibt diese Menschen, diese Unternehmen, die einfach zu einer Stadt oder manchmal auch einer ganzen Region gehören. In diesem Fall ist es gleich eine ganze Familie: die Röder-Moldenhauers. 4 Generationen, 4 Fotografen und über 100 Jahre Firmen- und Familiengeschichte in Bad Marienberg. Als Fotografen-Meister|innen, Kameramänner und vor allen Dingen Experten mit sehr gutem Auge für Situationen und Menschen. Mit Anne und Tim Moldenhauer steht mittlerweile die vierte Generation der Familie erfolgreich hinter der Linse. Dabei folgt jeder Einzelne seiner ganz eigenen Leidenschaft. Anne Moldenhauer – das bunteste Kind der Familie – ist viel unterwegs und als Mode-Fotografin von London bis Johannesburg gefragt. Tim Moldenhauer ist Spezialist in Bildbearbeitung und Landschaftsfotografie während Uwe Moldenhauer seit Jahrzehnten als Kameramann für den Südwestrundfunk erfolgreich tätig ist. Bettina Röder-Moldenhauer ist Pressefotografin mit Leib und Seele, viel unterwegs und das definierte Energiebündel und Zentrum der Familie. Zu Bad Marienberg und zum Westerwald gehören alle vier, denn das Fotostudio Röder-Moldenhauer ist beinahe so etwas wie das „visuelle Gedächtnis der Region“ und begleitet sie auch in die Zukunft. „Natürlich sind wir …

Bacher Lay im Winter ©Romeo

Schön(st)e Aus- und Ansichten von Westerwälder Fotografen

Der Westerwald ist von jeher eine Region mit Ecken und KAnten. Mit charakterstarken Menschen, die schon vor Generationen gelernt haben, kein Blatt vor den Mund zu nehmen, aber trotzdem mit wenig Worten viel zu sagen. Hier gibt es nur wenige „Gassenglänzer“, dafür Menschen mit Tiefgang. Sie spiegeln die Landschaft wider, in der sie leben. Für diese Ausgabe haben wir Fotografen aus der Region gebeten, uns ihre schönsten Ecken und Kanten des Westerwaldes zu zeigen. Aussichten und Ansichten. Einblicke und Weite winkel aus ihrer (Wahl-) Heimat. Westerwald pur. „Eigentlich ist der Westerwald selbst – mit seinen Tälern und Höhen, Wäldern und Seen – ein Lieblingsort. Unter vielen gehört aber wohl die Holzbachschlucht zwischen Seck und Gemünden zu den Orten, an die es mich immer wieder zieht – ganz gleich zu welcher Jahreszeit: hier steht die Zeit still – und lässt sich bei jedem Besuch etwas Neues entdecken.“   Fragt man eine ganze Familie von Fotografen und Kameraleuten nach ihren Lieblingsaussichten oder Lieblingsorten in der Region, sollte man auf ganz unterschiedliche Antworten gefasst sein. Und doch sind sie …