Aktuelle Ausgabe, Extra

Oldies but Goldies

ALTES BLECH UND ECHTE WERTE

Es war ein Versuch, ich gebe es zu. Leider  nicht von Erfolg gekrönt, ABer er war es wert: Auf dem Autosalon 2018 glänzte er hellgrün in der Sonne und sah mit seinen karierten Sitzen einfach so ganz anders aus, als die anderen: Ein GOLF GTI , Baujahr 1980, in bestem Originalzustand.

Meine damalige Frage an Volker Kämpflein, ob er ihn nicht verkaufen möchte, wurde mit einem energischen aber liebenswerten Kopfschütteln beantwortet. Der GTI ist eines seiner persönlichen Lieblingsautos und insofern leider nicht verkäuflich. 

Für mich haben Oldtimer – und Youngtimer – einen besonderen Charme. Sie haben Ecken, Kanten und Kurven und sind weder im Windkanal glattgebügelt, noch haben sie über die Jahre etwas von ihrem Charakter eingebüßt. Der grüne GTI ist dafür ein sehr gutes Beispiel.

Als Inhaber des Autohauses Kämpflein in Bad Marienberg hat Volker Kämpflein seine Leidenschaft für „vierrädrige Kostbarkeiten“ vor vielen Jahren zu einem wichtigen Teil seines Unternehmens gemacht. Wer heute im Westerwald Oldtimer fährt – und es sind bei schönem Wetter viele H-Kennzeichen auf den Straßen der Region unterwegs –  kennt ihn und sein Werkstatt-Team ganz sicher.  Denn die Pflege und Instandhaltung historischer Fahrzeuge erfordert neben einem großen Maß an Know-how auch viel Liebe zum Detail und schlichtweg eine ehrliche Begeisterung für die „alten Schätzchen“. Und das spricht sich herum.

Als Fachbetrieb für historische Fahrzeuge und Classic Competence Center vom VW-Konzern zertifiziert und ausgezeichnet, arbeitet das Kämpflein-Team aber nicht nur an Originalen aus Wolfsburg: Diverse 911er werden unter den wachsamen Augen des Chefs geprüft und manchmal fahren auch in die Jahre
gekommene Jaguar E-Types vorsichtig auf die Bühne. Auch historische Mercedes-Flagschiffe mit Flügeltüren finden regelmäßig den Weg nach Zinhain.

Ich werde auch in diesem Jahr wieder auf dem Autosalon Bad Marienberg am 26.04.2020 unterwegs sein – natürlich stellt das Autohaus Kämpflein dort die neuesten VW-Modelle vor – und vielleicht steht er dann auch wieder da: Glänzend in der Sonne, mit karierten Sitzen und charakteristischer roter Naht: der Golf GTI von 1980.         bho

Mehr Infos zum Autohaus Kämpflein gibt es online unter

www.autohaus-kaempflein.de

Foto: ©Svenja Dieckmann