Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schwesterherz

Vegan bunt – Nagellack

Gepflegte Hände und Fingernägel sind heute selbstverständlich geworden und gelten als attraktives Merkmal. Der Handel bietet dafür eine großzügige Auswahl an verschiedenen Kosmetikprodukten speziell für die Handpflege. Gerade in den Frühlings- und Sommermonaten macht es besonders viel Spaß, Finger- und Fußnägel mit leuchtenden und fröhlichen Farben zu „dekorieren“ und sie in Orange, Koralle, Rot oder Blau zu präsentieren.  Ein Nagellack muss viele Eigenschaften erfüllen: sich einfach auftragen lassen, nicht tropfen, schnell trocknen und lange halten. All das wird mit viel Chemie möglich gemacht. Schon beim Öffnen der Nagellackflasche bemerkt man den unangenehmen Geruch, der durch Akrylate entsteht. Doch es gibt eine Alternative. Viele Nagellacke werden heute als „3-free“, „5-free“ bis hin zu „7-free (vegan) Nagellacke“ beworben. Bei diesen Lacken wird, der Ziffer entsprechend, auf bedenkliche Inhaltsstoffe verzichtet.  Bedenkliche Inhaltstoffe sind zum Beispiel: Formaldehyd – wird verwendet, damit der Lack nicht absplittert und um den Nagel zu härten. Formaldehyd wird als krebserregend eingestuft.  Toluol – Lösemittel. Innerhalb der EU darf der Stoff nicht mehr verwendet werden. Eingestuft als fortpflanzungsgefährdend. Phtalate – sog. Weichmacher, die den Nagellack …

Frühjahrs-Sommer-Fitness für die Haut im Sommer ©istockphoto-BenAkiba

Frühjahrs-Fitness für die Haut

Sabine Schäfer gibt Beauty- und Wellness-Tipps: Frühjahrs-Fitness für die Haut Endlich ist der Winter vorüber – Die Sonne lacht und die Temperaturen steigen. Dank der luftig-leichten Mode kann wieder Haut gezeigt werden. Doch diese hat den Winter über gelitten: Sie scheint fahl, blass und rau, an manchen Problemzonen zeigt sich Cellulite und bei dem Gedanken an kurze Shorts und Kleider stören lästige Härchen Körperpeeling/Bürstenmassage Für eine seidige glatte Haut ist ein Körperpeeling der erste Schritt im Pflegeprogramm. Alte, abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt und die Durchblutung angeregt. Trockene und raue Körperpartien verschwinden und ihre Haut wird seidig zart. Auch eine Trockenbürstenmassage wirkt Wunder. Besonders an den Beinen wird die Durchblutung angeregt und die Entgiftung gefördert. Als alltägliches Pflegeritual am Morgen bringt es den Kreislauf in Schwung und man wird mit einer glatten und straffen Haut belohnt. Wechselduschen Gerne darf die morgendliche Dusche etwas kälter ausfallen – denn dadurch wird die Durchblutung angeregt, das Gewebe gestrafft und nebenbei ist man ganz schnell putzmunter. Cellulite? Nein danke!  Früher oder später leiden die meisten Frauen unter schlaffem Bindegewebe. Vorbeugend wirken Bewegung …