Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kneipp

Kneipp Aktionstag: 21.05.2017

Kneipp Aktionstag Sonntag, den 21. Mai in Bad Marienberg: Natürlich, vegan, entspannend und mit langer Heil-Tradition: Die von Pfarrer Kneipp entwickelte Philosophie der Gesundheitsförderung durch Hydrotherapie und den achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper passt perfekt in unsere Zeit des Lebens auf der Überholspur. Die Kneipp-Philosophie enthält viele Leitsätze und Anregungen, wie Körper und Geist kraftvoll, gesund und aktiv werden und bleiben können. Wenig dogmatisch, sondern offen für traditionelle und auch moderne Einflüsse, lässt sich das Thema Kneipp zum Beispiel perfekt mit Yoga  kombinieren.  Bad Marienberg und der Kneipp-Verein der Stadt feiern den heute noch innovativen Ansatz von Pfarrer Sebastian Kneipp – und natürlich das große Jubiläum, denn die Stadt ist 2017 seit 50 Jahren Kneipp-Heilbad – mit einem großen Kneipp Aktionstag im Kurpark Bornwiese. Hier finden bei gutem Wetter Yoga-Übungen, Führungen im Apotheker-Garten, Bastel-Aktionen für Kinder und viele weitere interessante Veranstaltungen statt.  21. Mai 2017 Kurpark Bornwiese · ab 14.00 Uhr Ab 14.00 UhrRichtiges Kneippen, Yoga-Übungen, Traumfänger basteln, Führungen im Apotheker-Garten u.v.m. 14.00 Uhr – 15.30 UhrVernissage „Kunst um Kneipp“  Europahaus · 7 heimische Künstler stellen aus 16.00 UhrKonzert der …

Kneipp Revival: 50 Jahre Kneipp-Heilbad Bad Marienberg

Kühles Nass statt teurer Creme: So einfach geht Wellness – Gesichtsguss, Armbad und Wassertreten. Spätestens seit urbane Hipster die Rückkehr zu natürlichen Zutaten für das persönliche Wohlbefinden zum Trend erklärt haben, erfährt Kneipp ein Revival.  Gerade rechtzeitig dazu feiert Bad Marienberg in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag als Kneipp-Heilbad mit einem großen Kneipp-Aktionstag am 21. Mai 2017. Wassertreten Alles was man braucht ist ein Teich, ein Bachlauf oder einfach eine Badewanne. Ruhig, ohne Hektik und im Storchengang wandert man langsam durch das kühle Wasser. Wärmer als 18 Grad sollte es nicht sein, um die richtige Wirkung zu haben. Das Wassertreten bringt den Kreislauf in Schwung. Der Fuß sollte dabei immer ganz aus dem Wasser genommen werden – wichtig, um durch den Kältereiz die Blutgefäße zu trainieren. Wird dieser Reiz zu stark, hören sie auf und wärmen ihre Beine wieder auf – am besten durch Bewegung oder mit warmen Socken. Armbad Perfekt für Zuhause: Einfach ein Wasch-becken mit kaltem Leitungswasser (12-15 Grad) füllen. Beide Arme bis zur Mitte der Oberarme 30-40 Sekunden eintauchen. Arme herausnehmen und …

KNEIPP: Etwas retro. Aber auch hip?

Ich gebe zu, ich war überrascht. Das junge Paar, das mir da auf dem Marktplatz entgegen kam und ganz offenbar mit ihrem gerade des aufrechten Ganges mächtigen Nachwuchs im Kurpark gewesen war, entsprach nicht wirklich dem Bild des Kneipp’iers.  Der Kinderwagen aus dunklem Denim, die Jeans von Denham und der „Man-Bun“ echt ausgewachsen – nein, nicht wirklich der Papa, den man sich im Tretbecken vorstellt. Doch genau von dort kam die junge Familie.  Während die kleine Tochter unter Protest wieder trocken gelegt wurde – für nackte Füße war es wirklich noch zu kalt – kamen wir kurz ins Gespräch. Es stellte sich heraus, dass die Familie im Herbst beim ersten Street Food Weekend dabei gewesen war und sich jetzt mit Schwiegereltern im Café Wäller treffen wollte. Beim Spaziergang durch die Stadt waren sie dann auf dem Barfußweg gelandet und hatten eine Runde mit ihrer Tochter gedreht. Die wurde an Mamas Hand auch prompt quengelig, ihr dauerte das alles zu lange und sie wollte ganz eindeutig jetzt sofort zu Oma und Opa.  Ich fand die Begegnung …