Aktuelle Ausgabe, Extra, Küche + Genuss
Schreibe einen Kommentar

Nose to tail – einmal komplett bitte!

Die Stadt-Metzgerei in Bad Marienberg mit neuem Konzept

Er hat einen ernsthaften Blick – der Bulle, der das neue Logo der Stadtmetzgerei Wienen in Bad Marienberg dominiert. Dieser Blick soll den Anspruch der Metzgerei unterstreichen, dass hier das Handwerk noch ernst genommen und im besten Fall „nose to tail“ gelebt wird. Die Philosophie, die den nachhaltigen, sorgfältigen Umgang mit einem Tier und den Erzeugnissen, die aus seinem Fleisch hergestellt wer den – von der Schnauze bis zum Schwanz – belegt.

Bevor jedoch der erste Ochsenschwanz im Oktober 2018 über die neue Ladentheke gehen konnte, wurde das Nose-to-Tail-Konzept zuerst am neuen Stammsitz der Metzgerei in der Marktstraße in Bad Marienberg angewendet; das Gebäude wurde komplett umgebaut. Aus dem Gasthaus, das seit Jahrzehnten zum Bestand im Stadtkern gehörte, wurde ein modernes Geschäftshaus mit einem attraktiven neuen Bistrobereich für Gäste und Kunden.

Schon im früheren Domizil – einige Schritte nur entfernt auf der anderen Seite der Marktstraße – war der Mittagstisch mit Heißer Theke eine feste Größe im Kalender vieler Bürger und Geschäftsleute der Stadt und ihrer Umgebung.

In der neuen Metzgerei mit einer Verkaufs- und Bistrotheke von mehr als 11 Metern Länge wird neben Fleisch- und Wurstspezialitäten aus der Region zusätzlich ein ausgewogener Mittagstisch mit herzhaften und vegetarischen Speisen angeboten. Der neue, separate Bistrobereich umfasst mindestens 30 Sitzplätze und trennt somit den Verkaufs- vom Essensbereich. „So können wir jedem Kunden die gewünschte Aufmerksamkeit in den verschiedenen Angebotsbereichen geben“, so Geschäftsführer Björn Wienen.

Absolute Frische und höchste Qualität der Metzgereierzeugnisse sind der Anspruch von Björn Wienen und seinem Team: „Wir bauen auf die regionale Nähe zu unseren Lieferanten. Uns ist es sehr wichtig, dass die bei uns verarbeiteten Rinder, Schweine und Geflügel aus der Region stammen, um eine größtmögliche Nach haltigkeit und natürlich auch Frische zu garantieren!“

In Sachen Frische haben auch die beiden jungen Köche in der Bistroküche ein Wort mitzureden: ausgebildet in der gehobenen regionalen Gastronomie, haben sie es sich zum Ziel gemacht, den Mittagstisch der Stadtmetzgerei auf ein neues kulinarisches Level zu heben.

Öffnungszeiten Stadtmetzgerei Wienen· Markstraße 2
Mo-Fr: 7:00 Uhr – 18:00 Uhr · Samstag: 7:00 Uhr – 13:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.