Küche + Genuss
Schreibe einen Kommentar

Ein Gespräch mit dem Chefkoch

200x300_SLW0315_MDieckmannSeit März 1999 ist Michael Diekmann Chef der Küchenbrigade im Wildpark hotel Bad Marienberg. Wir haben ihn gefragt, was ihn inspiriert, welche Zutaten er zuhause immer  im Schrank hat und was er vom Trend zur Veganen Küche hält.

Herr Diekmann, wie sind Sie eigentlich zum Kochen gekommen? 

Durch ein sehr interessantes Schulpraktikum, das schon früh mein Interesse für den Beruf des Kochs geweckt hat. Die Entscheidung für eine Ausbildung war schnell getroffen und  die Leidenschaft und Freude an meinem Job sind mit jeder beruflichen Station gewachsen.

Wo liegen Ihre Wurzeln? Sind Sie Westerwälder? 

Nein, ich stamme aus Bielefeld und bin also ein „Zugezogener“, wie man hier sagt.

Haben Sie ein Lieblingsgericht, das Sie auf Ihren beruflichen Stationen begleitet hat?

Aus jedem Hotel in dem ich gearbeitet habe, habe ich für mich tolle, meist regionale Rezepte mitgenommen. Da ist etwas aus Hamburg, Köln, St. Moritz und Zürich, aber auch aus dem Westfälischen etwas dabei. Ich persönlich liebe Fisch, Sauerbraten und kreative vegetarische Gerichte. 

Wie stehen Sie als Küchenchef zum wachsenden Trend der veganen Ernährung?

Sich vegan zu ernähren ist eine ganz persönliche Entscheidung und sollte jedem selbst überlassen sein. 

Stichwort Inspiration – wo finden Sie Ihre?

Ich lasse mich gerne auf Reisen inspirieren. Aber auch ein Ausflug in die eigene kulinarische Vergangenheit bringt oft interessante neue Ideen.

Eine Küche zu leiten erfordert Kreativität, Organisationstalent und Engagement – was treibt Sie an und bereitet Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit am meisten Freude?

Die Erfahrung, was man mit frischen Produkten und wirklich guten Zutaten zubereiten kann. Und natürlich auch die Wertschätzung und das positive Feedback unserer Gäste.

Welche Zutaten haben Sie auch privat immer „auf Vorrat“?

Das könnte fast ein Motto sein: Brot zum Sättigen, Schokolade für die Liebe und saure Gurken zum fröhlich sein!

Vielen Dank – ein Herbst-Ausflug mit Genuss-Vorhaben ins Wildpark Hotel ist in Planung!

Foto:  Johannes Willwacher | Porträt: Röder-Moldenhauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.