Extra, Küche + Genuss
Schreibe einen Kommentar

Frisch aus dem Food-Blog…

Kokos-Chia-Pudding von dinchensworld.de
…einer leidenschaftlichen Frühstückerin: Seit 3 Jahren ist Nadine Wisser Bloggerin. Food-Bloggerin und Namensgeberin von dinchensworld.de. Und das ist der Grund, wieso der Tag für den männlichen Rest ihrer Familie häufig mit einer filmreifen Frühstücks-Version beginnt.

Dann steht neben dem Esstisch die Kamera auf ihrem Stativ und die Tageslichtlampen werden aufgewärmt. Doch die drei sind das Rampenlicht gewöhnt und können bestens damit umgehen, so lange sie nicht selbst vor die Kamera müssen…
In ihrem Blog dinchensworld.de finden sich neben vielen Frühstücks-Ideen auch andere Rezept-Vorschläge von Süß bis Herzhaft (Tipp: Der Zwetschgen-Crumble!) und diverse Do-it-yourself-Anregungen. Ihre Leidenschaft gehört aber dem gesunden Frühstück.

Ihre „Helden“ sind dabei – natürlich neben den Herren der Schöpfung in ihrer Familie, sprich Ehemann und zwei Söhnen im Teenager-Alter – so leckere Zutaten wie Himbeere, Quinoia und Co. Aber davon kann sie direkt selbst berichten – inklusive tollem Rezept für ein sommerliches Frühstück natürlich.

Nadine Wisser, dinchensworld.de

Nadine Wisser, Bloggerin von dinchensworld.de ©Bianca Richter

Hallo Nadine, wir freuen uns sehr, dass Du unser Redaktionsteam künftig mit leckeren Rezepten und Tipps unterstützt! Wie wird man eigentlich zum Blogger – wie startet man einen Food-Blog? Und bekommen wir Geschmacksmuster?
Ich freue mich auch riesig! Weil Eure Zeitschrift total meinen Nerv trifft. Da steckt viel Liebe drin. Genau, wie in meinem Blog. Hm … wie hat das angefangen? Schon seit einer kleinen Ewigkeit suche ich mir Inspirationen für meine Küchen-Experimente auf Blogs. Am meisten faszinieren mich die Bilder – aber auch die persönlichen Geschichten, die hinter jedem Rezept stecken. Sowas wollte ich auch. Kochen, fotografieren und darüber schreiben. Das technische Drumherum war allerdings nicht ohne – was hatte ich schlaflose Nächte, weil dieses WordPress erstmal nicht so wollte wie ich. Doch wir einigten uns. Mein erstes Rezept war online. Für die ganze Welt abrufbar. Inzwischen sind es mehrere hundert. Und ganz klar: Eine gute Redaktion muss ja testen, worüber sie schreibt – ich bringe euch gerne ein Leckerchen vorbei.

Kokos-Chia-Pudding mit Himbeer-Kompott von dinchensworld

Kokos-Chia-Pudding mit Himbeerkompott – gesundes Frühstück geht auch lecker!

Vegane oder vegetarische Küche, Paleo und Co. – wie gehtst Du als Blogger mit den vielen neuen Trends und Ernährungsphilosophien um?
Das alles macht mich neugierig. Und ich bin auch total offen dafür. Habe schon jede Menge ausprobiert. Superfoods, Vegan, Detox, Low-Carb – alles super spannend, aber manchmal auch recht wissenschaftlich. Die ein oder andere Idee habe ich allerdings übernommen, munter kombiniert und so für mich und meine Familie einen schönen Mittelweg gefunden. Unser Soulfood. Alles was schmeckt und gut tut, kommt auf den Tisch. Und da gehören süße Sünden genauso dazu wie ein gesundes Frühstück mit viel Obst, Chia-Pudding, Smoothies & Co.

Auf welches Küchenutensil oder -gerät könntest Du heute auf gar keinen Fall mehr verzichten?
Meinen Thermomix!

Was machst Du am liebsten selbst? Und was hast Du immer im Kühlschrank?
Mandelmus und Mandelmilch – einfach unschlagbar lecker. Beides darf nie fehlen!

Dankeschön – Wir freuen uns auf die nächsten Tipps aus der Blogger-Küche!

Mehr Infos, Rezepte und Fotos gibt es hier:
dinchensworld.de
facebook.de/dinchensworld
instagram.com/dinchensworld

bho

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.