Aktuelle Ausgabe, Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Ein wilder Fünfziger

Für ganze Generationen von Westerwäldern gehören die sonntäglichen Besuche des Wildparks in Bad Marienberg zu den schönsten Kindheitserinnerungen.

Initiiert und gegründet von Willi Mallmann, in den 60er Jahren ambitionierter Bürgermeister Bad Marienbergs, begleiten seit mittlerweile 50 Jahren Wildschwein, Wisent & Co. ihre Besucher im Park.

Direkt neben dem Wildpark Hotel lässt Mallmann 1969 die ersten Gehege bauen. Deren tierische Bewohner wurden mit Unterstützung eines Kaufhaus-Konzerns angeschafft und bildeten die Grundlage für die heute mehr als 20 unterschiedlichen Tierarten, die im Wildpark leben.

Heute kümmert sich ein engagiertes Ranger-Team um die Bedürfnisse der Tiere, beantwortet neugierige Fragen und überzeugt schon mal den ein oder anderen abenteuerlustigen kleinen Frischling, dass er bei seiner Mama wirklich am besten aufgehoben ist …

Damals wie heute ist der Wildpark mit seinen über 50 Hektar Fläche ein generationenübergreifender Anziehungspunkt, ein Ausflugsziel für Jung und Alt.

Gefeiert wird der runde Fünfziger mit einem zünftigen Jubiläumswochenende vom 10. bis 11. August 2019 mit vielen Aktionen. Am Sonntag wird es zum Wildpark Jubiläum einen Familientag geben und im Festzelt wird am ganzen Wochenende jede Menge los sein. Live-Musik gibt es am Jubiläumsabend von den „Jungen Zellbergern“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.