Natur erleben
Schreibe einen Kommentar

Duftender Genuss aus dem Garten

Ist einmal der Höhepunkt des Jahres erreicht, kehrt auch für Gärtner meist ein wenig Ruhe ein. Das grüne Reich lässt sich an langen Sommerabenden von der Terrasse aus überblicken und geniessen. Duftende Gehölze und Stauden in der Nähe des Sitzplatzes machen das Entspannen hier zum Feierabend besonders angenehm.

Rechtzeitig zum Spätsommer trumpfen Schmetterlingsflieder (Buddleia), langblühende Rosensorten wie Augusta Luise, Westerland und Heritage sowie die duftenden Hortensiensorten (Hydrangea paniculta Kyushu und Limelight) mit Blütenduft auf. 
Wer statt bei Wind und Wetter draußen im Garten lieber auf dem eigenen Balkon gärtnert, für den sind kleine Duftgehölze wie die Bartblume (Caryoteris clandonensis) und die Säckelblume (Ceanothus) ideal. Sie lassen sich gut im Kübel halten und geschützt überwintern.

EINE BESONDERHEIT SIND GEHÖLZE MIT DUFTENDEM LAUB

Die Blätter der Wildrose Rosa rubiginosa duften nach reifen Äpfeln, der Gewürzstrauch (Calycanthus floridus) duftet abends nach Erdbeere und Nelke, die Blätter des Lebkuchenbaums entfalten zum Herbst hin ihren charakteristischen, namensgebenden Duft.

Bis zum Spätherbst bieten Stauden eine reiche Auswahl an Duftpflanzen für jede Gartensituation: Phlox, Lavendel, Nelken, Monarden, Bartiris, Astern, Duftwicken, Bergminze  und Katzenminze ergeben üppig blühende Prachtstaudenbeete Selbst in schattigeren Ecken überraschen Silberkerze, Silberblatt, Lilien-Funkten und Taglilien mit verführerischen Noten. Wer es exotisch mag, für den sind Kübelpflanzen wie Duftgeranien, Vanilleblume, Schokoladenkosmee und Zitronenverben ideal. Sie lassen sich bestens mit den Aromen von Kräutern wie Thymian, Salbei, Ysop, Eberraute, Melisse und Minze kombinieren.

Nicht nur duftig, sondern auch lecker: Mit essbaren Stauden lässt sich ein echtes Genussbeet gestalten: Die Blüten von Taglilie, Glockenblume, Kapuzinerkresse, Sonnenblume und Dahlie schmecken erfrischend mit leichter Schärfe. Sie eignen sich für Salate und sind auch mit Frischkäse gefüllt überaus schmackhaft. Kornblume, Lavendel, Phlox, Funkie, Rose, Eibisch verfeinern Tees oder Limonaden, w.hrend Dill, Fenchel, Schafgarbe, Gewürztapetes, Indianernessel und Schnittlauch sich mit ihrem würzig-herben Aroma sehr gut für Marinaden und Kräutersalz eignen.

Genießen Sie Ihren Garten mit allen Sinnen!

Andrea Pithan . Pflanzenhof Schürg . www.pflanzenhof-schuerg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.