Alle Artikel in: Extra

Was gibt es Neues in der Stadt und der Region?

Frühlingserwachen: Garten Accessoires – Neue Ideen

„Mein Garten könnte eine neue Handtasche gebrauchen…“ Im ersten Moment ein abstruser Gedanke. Aber wirklich eine sehr gute Idee, die frau bei Country Garden in Bad Marienberg-Langenbach bestens in die Tat umsetzen kann:  Der Frühling ist endlich greifbar und das Gartendeko-Unternehmen COUNTRY GARDEN in Bad Marienberg läutet die Saison mit neuen Accessoires und Gestaltungsideen ein. Also bekommt der Garten ein neues Frühjahrsoutfit:  Ein Fächer-Ahorn, der eigentlich schon im letzten Herbst über seinen Topf hinausgewachsen ist, kriegt endlich Platz und ein schickes neues Zuhause in einem Pflanztopf in Beton-Optik. Die David-Austen-Rose, die als Strauchpflanze gekauft wurde, sich aber unvermittelt zum Kletter-Künstler gemausert hat, bekommt standesgemäße Unterstützung durch ein hohes, stabiles Rankgitter in Rost-Optik. Sie macht sich gut auf der Terrasse, die „neue Handtasche für den Garten“… Lagerverkauf in Bad Marienberg Montag bis Freitag 10:00 bis 16:00 Uhr Montag und Donnerstag bis 18:00 Uhr  Aktionssamstage  6. Mai, 3. Juni, 1. Juli, 5. August, 2. September, 7. Oktober, 4. und 25. November 2017 Bummeln und Shoppen auf rund 1.000 m² Fläche. Country GardenMarienberger Straße 10 56470 Bad Marienberg-Langenbach Telefon 02661-9405243  Weitere Infos unter: www.country-garden.de

Rosen: Pflege für die Königin im Blumenbeet

Für viele Gärtner ist sie ganz einfach die Königin der Blumen – die Rose. für mich steht das schönste Exemplar seit Jahrzehnten im Garten meiner Mutter, rankt über die Hofeinfahrt, hat riesige Dornen und tiefrote, klassische Blüten.   La vie en rose: Im Westerwald gibt es eine feste Größe, wenn es um schöne Rosen geht: Der Pflanzenhof Schürg in Wissen verfügt rund ums Jahr über eine riesige Auswahl an  herrlichen Pflanzen und das Team ist sich in einem Punkt komplett einig: „Wir lieben Rosen!“ Andrea Pithahn vom Pflanzenhof Schürg in Wissen gibt – rechtzeitig zu den ersten Wochen der Gartensaison – wichtige Tipps für die Pflege der wertvollen Pflanzen: Frau Pithan, womit fängt man das Rosenjahr am besten an? Schon im März startet die Saison mit dem Abräumen des Winterschutzes und einem gezielten Rückschnitt – ungefähr zum Zeitpunkt, wenn die Forsythien blühen. Dann weckt man die Rose aus ihrem Winterschlaf. Anfang April ist dann Zeit für eine Grunddüngung als Basis für eine schöne Blütenpracht im Sommer. Etwas Algenkalk, organischer Langzeitdünger oder guter Kompost sind geeignet. Wer …

Kokos-Chia-Pudding von dinchensworld.de

Frisch aus dem Food-Blog…

…einer leidenschaftlichen Frühstückerin: Seit 3 Jahren ist Nadine Wisser Bloggerin. Food-Bloggerin und Namensgeberin von dinchensworld.de. Und das ist der Grund, wieso der Tag für den männlichen Rest ihrer Familie häufig mit einer filmreifen Frühstücks-Version beginnt. Dann steht neben dem Esstisch die Kamera auf ihrem Stativ und die Tageslichtlampen werden aufgewärmt. Doch die drei sind das Rampenlicht gewöhnt und können bestens damit umgehen, so lange sie nicht selbst vor die Kamera müssen…In ihrem Blog dinchensworld.de finden sich neben vielen Frühstücks-Ideen auch andere Rezept-Vorschläge von Süß bis Herzhaft (Tipp: Der Zwetschgen-Crumble!) und diverse Do-it-yourself-Anregungen. Ihre Leidenschaft gehört aber dem gesunden Frühstück. Ihre „Helden“ sind dabei – natürlich neben den Herren der Schöpfung in ihrer Familie, sprich Ehemann und zwei Söhnen im Teenager-Alter – so leckere Zutaten wie Himbeere, Quinoia und Co. Aber davon kann sie direkt selbst berichten – inklusive tollem Rezept für ein sommerliches Frühstück natürlich. Hallo Nadine, wir freuen uns sehr, dass Du unser Redaktionsteam künftig mit leckeren Rezepten und Tipps unterstützt! Wie wird man eigentlich zum Blogger – wie startet man einen Food-Blog? Und …

Kletterwald-Element

Lina im Kletterwald

Lina Panthel, 14 Jahre, Redaktions-Praktikantin, berichtet von ihrem Lieblingsort, dem Kletterwald Bad Marienberg Endlich Frühling, endlich Sommer! Ich freue mich, wie wahrscheinlich jeder andere auch, darauf, wieder an die frische Luft zu kommen und die ersten warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Ein besonderes Highlight sind dabei, sowohl im Frühling als auch über den ganzen Sommer und den frühen Herbst hinweg, die Besuche im Kletterwald Bad Marienberg.  Wegen der großen Anzahl an abwechslungsreichen Klettermöglichkeiten, die alle in den Laubbäumen des Marienberger Waldes Platz finden, habe ich hier einen meiner Lieblingsorte gefunden. Meistens verbringe ich den Tag mit meinen Freunden aber auch manchmal mit meiner Familie dort.  Lina im Kletterwald – eine Geburtstagsparty im Baumwipfel Auch meinen 11. Geburtstag habe ich zusammen mit meinen Freunden dort gefeiert und dabei eine sehr lustige Geschichte erlebt.  Ich bin damals mit zwei meiner Freundinnen in einem Parcours „stecken“ geblieben. Eine meiner Freundinnen hatte bei der Fahrt mit der normalen Seilbahn nicht genug Schwung und schaffte es nicht, sich an der anderen Seite festzuhalten. Also hing sie auf der Hälfte der Überfahrt in …

Gin-Blending-Kurs BIRKENHOF-BRENNEREI, Auswahl Botanicals ©RoeMo, Birkenhof-Brennerei

Gin-Blending-Kurs: Gin ist in!

Seit einigen Jahren  erlebt Gin – eigentlich eine sehr klassische Spirituose – eine echte Renaissance. Bei einem Gin-Blending-Kurs auf dem Birkenhof kann man einen eigenen Gin kreieren. Einfach einen Gin Tonic zu ordern, reicht heute in der Bar des Vertrauens nicht mehr aus. Der Barkeeper fragt ganz sicher nach: Welcher Gin, welches Tonic? Zeit also, sich mit dem Thema Gin etwas stärker auseinander zu setzen. Und wo ginge das besser als in der Destillerie, die sich so richtig gut damit auskennt und für Ihren Gin GENTLE 66 den Titel „Bester internationaler Gin“  der DLG gewonnen hat: in der BIRKENHOF-BRENNEREI in Nistertal. 

Bundesehrenpreis für Birkenhof

„Die Qualität unserer heimischen Spirituosen ist Ausdruck hohen fachlichen Könnens. Die Bundesehrenpreisträger verkörpern Genusskultur und konsequentes Qualitätsstreben auf eine Weise, die ihresgleichen sucht. Die ausgezeichneten Unternehmen setzen hier richtungsweisende Maßstäbe und dürfen sich deshalb zurecht als Botschafter genussvoller Qualitätsprodukte bezeichnen“, so DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing in seiner Laudatio im Rahmen der Preisverleihung des Bundesehrenpreises auf der ANUGA Köln 2015. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der deutschen Lebensmittelwirtschaft für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Die Auszeichnung wurde bundesweit lediglich an 20 Hersteller von Spirituosen vergeben, die in der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung 2015 die besten Testergebnisse erzielt haben.  Die Nachricht von dieser außergewöhnlichen Auszeichnung kam auf dem Birkenhof mitten in den Vorbereitungen für den ersten FADING HILL Herbst-Whisky der Destillerie an und sorgte natürlich für jede Menge Begeisterung im Team.  „Wir durften in unserer Firmengeschichte glücklicherweise bereits einige Prämierungen entgegennehmen und freuen uns sehr über jede Medaille, die unserere Produkte auf nationalem und internationalem Parkett bekommen. Der Bundesehrenpreis ist für uns aber eine besondere Ehre im wahrsten Sinne des Wortes, denn er reflektiert Spitzenleistung …

Westerwälder Weihnachtsmärkte

Im November beginnt die Zeit der Weihnachtsmärkte im Westerwald. Die Straßen werden weihnachtlich geschmückt und insgesamt 9 regionale Weihnachtsmärkte und -aktionen heißen ihre Gäste herzlich willkommen – mit Geschenkideen, traditionellem Handwerk, Glühwein, Punsch und Plätzchen. Wann es wo am gemütlichsten ist und wo welche Westerwälder Weihnachtsmärkte stattfinden, erfahren Sie in dieser Broschüre, herausgegeben von den regionalen Werbegemeinschaften.  

Herbstmarkt und Westerwälder Wiesn-Fest

4. Westerwälder Wiesn-Fest und Marmer Herbstmarkt 2015 Live-Musik im Festzelt | buntes Markttreiben | Kinderspaß auf der Gass‘ mit Hüpfburgspektakel und vielen Aktionen | Kunstmeile | Kräuterwind Gartenmarkt 4. Westerwälder Wiesn-Fest Mit zwei echten Partykrachern findet auch dieses Jahr wieder das 4. Westerwälder Wiesn-Fest statt: Am Freitag, 9. Oktober, lässt die Showband „The Fabulous Booze Brothers“ im Festzelt die Kuh fliegen. Hier ist gute Laune garantiert!  Am Samstag, 10. Oktober heißt es dann rein ins Dirndl und Lederhosen und auf ins Festzelt zu den „Lasterbacher Musikanten“ und der großen Wiesn-Fest-Party!         Marmer Herbstmarkt | 10.-11. Oktober 2015 Nur wer sich ändert, bleibt sich treu. Unter diesem Motto hat die Werbegemeinschaft Bad Marienberg im letzten Jahr der berühmten „Langen Theke“ ein neues Gesicht gegeben: den Marmer Herbstmarkt. Das neue Konzept wurde ein voller Erfolg!  Auch in diesem Jahr werden die Mitgliedsgeschäfte der Werbegemeinschaft für ein tolles Markterlebnis vom 10. und 11. Oktober 2015 in der Bismarckstraße sorgen. Über 30 ausgesuchte Marktstände, Schausteller, Kinderkarussell, Süßwarenstände. der beliebte Schnäppchenmarkt der Marienberger Geschäfte und viele Kinderaktionen unter dem Motto „Kinderspass auf der Gass“ wechseln sich mit …

© Country Garden

Hereinspaziert! Country Garden Lagerverkauf

Herzlich willkommen im Herbstgarten: Die Natur wandelt sich und bereitet sich auf die kommenden kühlen Tage vor.  Der Herbst ist die ideale Zeit, um es sich mit Kerzen, schönen Laternen, Kastanien und Kürbis rund ums Haus hübsch zu gestalten: Die Natur wird bunt, Früchte, Nüsse und Pilze sind auf dem Teller wie auch in der Dekoration gern gesehene Gäste. 

Werksverkauf direkt vom Designer

Große Outlet-Center sind auf Grund ihrer meist riesigen Fläche ein Erlebnis, das gebe ich zu.  Allerdings leider auch völlig generisch und austauschbar. Die Ware meist extra für die Ramsch-Abteilung der Outlets unter zweifelhaften Bedingungen – und Qualitätsvorgaben! – hergestellt. Von einer Günstigen Gelegenheit oder gar einem Schnäppchen sind viele Einkäufe weit entfernt. In Bad Marienberg und der näheren Umgebung gibt es einige interessante Unternehmen, die – weltweit tätig – ihren Firmensitz in der Region haben und auch jeweils einen Werksverkauf oder Einzelhandel direkt am Standort betreiben. Hier lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall.