Monate: August 2015

©Struthhof Brennerei

Struthof Stoppelfest – 19.09.2015

Am 3. Samstag im September geht es ab 12.00 Uhr auf  dem schön dekorierten Hofgelände los: Das Stoppeltest auf dem Struthof 2015! Schlemmen und Feiern auf Westerwälder Art: Wenn Marianne Lieber auf den Struthof einlädt, wird es lecker und lustig gleichzeitig:  Bauernmarktstände bieten Kunsthandwerk und Gaumenschmaus, die Kornstube lädt zum Probieren der neuesten gebrannten Spezialitäten aus Feld und Garten ein und man kann sich prima von der Feierfreude des gesamten Teams anstecken lassen! Mit Musik und guter Laune entwickelt sich schnell stimmungsvolle, fröhliche Geselligkeit. Infos zum Struthof Stoppelfest direkt bei Marianne Lieber, Struthof Brennerei, Tel. 02661-2461,www.brennerei-struthof.de

© Ursula Meister - "Sahnekuh"

Kunstmeile – Vernissage am 11.10.2015

Kunstmeile 2015 – Vernissage am 11. Oktober um 11 Uhr im Foyer der Sparkasse Westerwald-Sieg Walter Gropius, Architekt und Gründer des Bauhauses, beschrieb seine farblichen vorlieben mit dem Ausspruch „Bunt is meine Lieblingsfarbe“. Bunt wird es auch in diesem Herbst wieder auf der Bismarckstraße, denn die teilnehmenden Künstler der Kunstmeile 2015 stellen auch in dieser Saison wieder ihre Werke in den Geschäften entlang der „Marmer Flaniermeile“ aus.     Die Vernissage findet am 11. Oktober um 11 Uhr im Foyer der Sparkasse Westerwald-Sieg statt und insgesamt werden 14 Künstler ihre Werke ausstellen – von abstrakter Moderne bis zur Klassik werden die unterschiedlichsten Stilrichtungen präsentiert. Ein Abendspaziergang durch die „Freiluft-Galerie“ bietet viel zu entdecken und ist in der Zeit nach der Vernissage ein schöner Tagesabschluß. Motiv: „Die Sahnekuh“ Pastell/Kollage von Ursula Meister

Kräuterwind Gartenmarkt am 11.10.2015

Kräuterwind Gartenmarkt · 11.10.2015 · 10–18 Uhr mit Pflanzentauschbörse „Kraut und Rüben“ Ein Füllhorn herbstlich-schöner Gartenideen mit dem Kräuterwind Genussreich Westerwald Am Sonntag, 11. Oktober von 10 – 18 Uhr startet Bad Marienberg in den goldenen Oktober mit der Initiative Kräuterwind Genussreich Westerwald. Bereits zum siebten Mal präsentieren sich zum Abschluss der Marmer Woche die Akteure des Garten- und Kräuterprojekts in Bad Marienberg. Ganz in der Nähe zum Kneipp-Apothekergarten wird auf dem Marktplatz, innerhalb und rund um das große Veranstaltungszelt, die bunte Angebotsvielfalt die Besucher in Bann ziehen. Herbstzeit ist Pflanz- und Erntezeit. Bevor der Winter an die Gartenpforten klopft, ist dieser Markt eine der letzten Chancen des Jahres, Schönes, Dekoratives und Nützliches für Haus und Garten in dieser Fülle zu entdecken und zu erwerben.  Auch die kulinarischen Reize des Kräuterwind-Projekts kann man hier kennenlernen und probieren. Verschiedene Manufakturen bieten ihre genussreichen Waren wie Käse, Kräuterbrot, Kuchen, Marmeladen und Chutneys in Bio-Qualität, Weine usw. an.  Die Kräuterspezialisten zeigen ihr Können mit Kränzen und Blumenarrangements, gleich neben Kunsthandwerkangeboten, Töpferwaren und Seifen. Blumenzwiebeln und Stauden sind natürlich ebenfalls …

Ein Gespräch mit dem Chefkoch

Seit März 1999 ist Michael Diekmann Chef der Küchenbrigade im Wildpark hotel Bad Marienberg. Wir haben ihn gefragt, was ihn inspiriert, welche Zutaten er zuhause immer  im Schrank hat und was er vom Trend zur Veganen Küche hält. Herr Diekmann, wie sind Sie eigentlich zum Kochen gekommen?  Durch ein sehr interessantes Schulpraktikum, das schon früh mein Interesse für den Beruf des Kochs geweckt hat. Die Entscheidung für eine Ausbildung war schnell getroffen und  die Leidenschaft und Freude an meinem Job sind mit jeder beruflichen Station gewachsen. Wo liegen Ihre Wurzeln? Sind Sie Westerwälder?  Nein, ich stamme aus Bielefeld und bin also ein „Zugezogener“, wie man hier sagt. Haben Sie ein Lieblingsgericht, das Sie auf Ihren beruflichen Stationen begleitet hat? Aus jedem Hotel in dem ich gearbeitet habe, habe ich für mich tolle, meist regionale Rezepte mitgenommen. Da ist etwas aus Hamburg, Köln, St. Moritz und Zürich, aber auch aus dem Westfälischen etwas dabei. Ich persönlich liebe Fisch, Sauerbraten und kreative vegetarische Gerichte.  Wie stehen Sie als Küchenchef zum wachsenden Trend der veganen Ernährung? Sich vegan …

© Country Garden

Hereinspaziert! Country Garden Lagerverkauf

Herzlich willkommen im Herbstgarten: Die Natur wandelt sich und bereitet sich auf die kommenden kühlen Tage vor.  Der Herbst ist die ideale Zeit, um es sich mit Kerzen, schönen Laternen, Kastanien und Kürbis rund ums Haus hübsch zu gestalten: Die Natur wird bunt, Früchte, Nüsse und Pilze sind auf dem Teller wie auch in der Dekoration gern gesehene Gäste.